Home » PKW-Ausbildung

PKW - Ausbildung

Die PKW-Ausbildung unterteilt sich in theoretische und praktische Ausbildung.

Theoretische Ausbildung:

Sie findet jeden Montag und Mittwoch von 18:00 bis 19:30 Uhr in unseren Räumen statt. Hierbei wird jeden Tag ein anderes Thema behandelt. Je nach bereits vorhandenem Führerschein, müssen  folgende Themen besucht werden:

Neuerwerb eines Führerscheins:      

12 x 90 Minuten Grundunterricht
  2 x 90 Minuten Unterricht für Klasse B  

Erweiterung eines vorhandenen Führerscheins :  

  6 x 90 Minuten Grundunterricht   
  2 x 90 Minuten Unterricht für Klasse B

Bevor die Theorieprüfung abgelegt werden kann, muss in der Fahrschule eine Vorprüfung absolviert werden. Sollte die Theorieprüfung nicht bestanden werden, kann sie unter Berücksichtigung folgender Regeln wiederholt werden:   

  • Eine nicht bestandene Prüfung kann frühestens nach 14 Tagen wiederholt werden. Ausnahme: Unter bestimmten Umständen (2 x 90 Minuten Unterricht mit entsprechender Bescheinigung), kann die theoretische Prüfung bereits nach 3 Tagen wiederholt werden
  • Eine bestandene theoretische Prüfung bleibt 12 Monate gültig, d.h. dass innerhalb von 12 Monaten nach Bestehen der Prüfung die praktische Prüfung abgelegt werden muss.

Praktische Ausbildung:

Schon während der theoretischen Ausbildung kann mit der praktischen Ausbildung begonnen werden. Dabei unterteilt sich die Ausbildung in folgende Abschnitte:

Übungsstunden: Die Anzahl ist abhängig vom persönlichen   Können   und dem  Fortschritt der Ausbildung.

Sonderfahrten: Sind vom Gesetzgeber vorgeschrieben, um zur praktischen Prüfung zugelassen zu werden. Sie unterteilen sich in 5 x 45 min Überland-, 4 x 45 min Autobahn- und 3 x 45 min Nachtfahrt.

Bevor die praktische Prüfung abgelegt werden kann, muss die theore tische Prüfung bereits bestanden sein. Nach Bestehen der praktischen Prüfung wird eine vorrübergehende Bescheinigung vom Prüfer ausgehändigt. Der eigentliche Führerschein ("Scheckkarte") wird nach Anfertigung durch die Bundesdruckerei zugeschickt. Sollte die praktische Prüfung nicht bestanden werden, gelten zur Wiederholung der Prüfung die selben Regeln wie für die theoretische Prüfung.

Die Autos:

Ausgebildet wird bei uns ausschließlich mit aktuellen Fahrzeugen. Zur Zeit wird mit Golf 7 geschult.

  
    * Klima, ABS, Sitzheizung und vieles mehr!