Home » Führerschein mit 17

Begleitetes Fahren mit 17 Jahren

Ausbildungsbeginn frühestens mit 16 1/2 Jahren
reguläre Theorieprüfung

Fahrschüler:
Zustimmung des gesetzlichen Vertreters
Benennung mindestens einer Begleitperson
keine Bedenken an der Fahreignung
normale Ausbildung in der Fahrschule
Begleitperson:
Mindestalter 30 Jahre
namentlich benannt (behördlich überprüft)
Fahrerlaubnis Klasse B seit mindestens 5 Jahren
max. 1 Punkt im Verkehrszentralregister

reguläre Fahrprüfung

Vorbereitungsseminar für Fahranfänger und Begleiter                                             ( in einigen Ländern Pflicht)

Prüfungsbescheinigung ( gültig bis 3 Monate nach Vollendung des 18. Lebensjahres)

nur in Deutschland
nur in Begleitung
Beginn der 2-jährigen Probezeit

“Begleitetes Fahren”

Begleitperson
= nur Ansprechpartner
Fahranfänger
= allein verantwortlicher Fahrzeugführer

ab 18:
reguläre Fahrerlaubnis

EU - Kartenführerschein


* Landesspezifische Erlasse können vom bundeseinheitlichen Rahmen abweichen: Fragen Sie Ihren Fahrlehrer  danach!